Spielberichte

4. Männer Saisonspiel am 05.11.2016

es kann losgehen

Aufstellung

* SG Mauersberg II - SSV 1863 Sayda1:3 (23:25,16:25,25:22,16:25)

Wieder ein Auswärtssieg des SSV
Mit einigem Selbstvertrauen fuhr unser Team nach Annaberg. Dieses Selbstvertrauen bezog sich auf die zuletzt zwei Siege, einer ansprechenden Spielweise und darauf, das man Mauersberg in der letzten Saison in der Kreisunion auch immer bezwingen konnte. Als vor Ort bekannt wurde, dass der Gastgeber arge Personalprobleme hatte, dachte mancher Spieler wohl, dass es schon gelaufen ist.
So ging es aber nicht los. Unser Team hatte Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Kein Team konnte sich bis zum 21 : 21 absetzen. Dann gelang Sayda aber ein zwei Punktevorsprung, der bis zum Schluss verteidigt wurde. Ein knappes Ergebnis im ersten Satz.

Im zweiten Satz änderte sich an der Spielweise der Saydaer nicht viel. Es wurde zwar besser. aber immer wieder stockten die Angriffsbemühungen. Aber diesmal konnte Mauersberg nicht davon profitieren, da man selber eigene Fehler produzierte. So wurde es über den Stationen 5 : 0,12 : 9 und 19 : 12 ein klares Ergebnis zum 25 : 16.
In diesem Satz kam auch Nachwuchsspieler Tim zum kurzzeitigen Einsatz, wie in den folgenden Sätzen. Jetzt glaubte unser Team wieder an eine schnelle Spielentscheidung. Aber wieder begann es ausgeglichen. Beim 20 : 17 für den Gast sah es dann auch nicht schlecht aus. Aber Mauersberg kam mit seinem soliden Spiel zum Ausgleich und sogar zum 25 : 22 Sieg.
Das und die Pausenansprache von Spielführer Jörg stachelte den SSV aber zu mehr Konzentration im folgenden Satz an.
Man begann zielstrebig, kam schnell zu einem drei Punktevorsprung. Dieser Vorsprung wurde dann durch eine Aufgabenserie von Marvin auf sieben Punkte erhöht. Der Widerstand des Gegners war gebrochen und ein klarer Satzendstand führte zur kollektiven Freude über den Auswärtssieg.

Für den SSV spielten: Jörg Preißler, Lars Kaltofen, Markus Herklotz, Nico Glöckner, Marvin Walther, Felix Rösler, Tim Neubert