Spielberichte

12. Männersaisonspiel am 11.03.2017

Deutliche Niederlage gegen starke Lindaer

SV Linda – SSV 1863 Sayda 3:0 (25:20, 25:12, 25:12)

Vom Auswärtsspiel in Brand-Erbisdorf fuhr der SSV mit der wohl klarsten Saisonniederlage im Gepäck nach Hause. Schon im vorherigen Spiel des Tages gegen Burgstädt zeigte die Heimmannschaft aus Linda eine überzeugende Leistung und steigerte sich gegen die Saydaer Männer noch einmal. Im ersten Satz schaffte es der SSV noch Schritt zu halten und zeigte seinerseits einige gute Aktionen, wenn auch nicht so schlagkräftig wie zuletzt. Durch eine längere Aufschlagsserie konnte sich der SV Linda jedoch lösen und sicherte sich den ersten Satz mit fünf Punkten Vorsprung (25:20). Starke Angaben, mit denen Sayda Probleme hatte und dadurch kaum das eigene Spiel aufziehen konnte, zogen sich auch symptomatisch durch den zweiten und dritten Satz (je 25:12). Hinzu kamen kleinere Fehler und zu oft nur Reaktion statt Aktion, weshalb man die Gastgeber nie wirklich in Gefahr bringen konnte. In zwei Wochen, am 25.03., gibt es in Röhrsdorf die Chance, wieder souveräner aufzutreten und die eigenen Möglichkeiten in Punkte umzumünzen.

Für den SSV spielten:

Jörg Preißler, Lars Kaltofen, Markus Herklotz, Marvin Walther, Heiko Meyer, Torsten Gläser, Felix Rösler, Tim Neubert, Steve Zimmermann