Spielberichte

11. Männersaisonspiel am 04.03.2017

warm spielen

Warm spielen

Sehenswertes Spiel in Burgstädt

TV Vater Jahn Burgstädt - SSV 1863 Sayda 3 : 2 (25:20, 22:25, 18:25, 25:22, 15:10)

Nach zuletzt schwachen Spiel mussten sich die Männer in Burgstädt enorm steigern, um dort bestehen zu können. Darin waren sich alle Spieler vor dem Spiel einig. Man vertraute aber auch darauf, dass das Team sich bisher immer gegen starke Gegner steigerte.

Und so kam es auch. Zwar brauchte man erstmal einen Satz um in das eigene Spiel  reinzukommen. Burgstädt legte auch gleich ein 5 : 0 vor. Im Satz waren die Männer zwar mal dran, konnten aber nie in Führung gehen. Burgstädt gewann den Satz noch sicher mit dem 5 Punkte-Abstand.

Aber im zweiten Satz zeigte unsere Mannschaft endlich den Angriffsdruck, den man vom individuellen Können unserer Spieler auch erwarten kann. Jetzt wurden endlich klare Angriffspunkte erzielt, die zu einer ebenso klaren Führung von 18 : 8 führte. Dass man sich denoch keine Nachlässigkeiten erlauben darf zeigte sich noch. Burgstädt steckte nie auf und kam wieder heran, sogar beim 21 : 20 bis auf einen Punkt. Aber der SSV zog nochmal an und gewann den Satz.

Mit dem letztendlich klaren Gewinn(25 : 18) des dritten Satzes hatte man schon einen Punkt und konnte mit Selbstvertrauen in den vierten Satz gehen. Dieser sollte aus Saydaer Sicht auch an das Team gehen.  Wie fast immer ging es auch in diesem Satz bis zur Mitte ziemlich ausgeglichen zu. Dann verletzte sich beim Stand von 13 : 12 für Sayda unser Mittelblocker und Kapitän Jörg (Muskelfaserriss in der Wade). Diesen Schreck und die Umstellung nutzte der TV und gewann den Satz.

So musste das Spiel im Tiebreak entschieden werden. Unsere Männer fanden aber nicht zurück zu einer geschlossenen Mannschaftsleistung und konnten nicht entscheidend punkten. Burgstädt gewann nicht unverdient.

Eine Diskussion was wäre wenn verbietet sich. Was bleibt ist ein Spiel auf hohem Niveau von beiden Mannschaften.

Weiteres Ergebnisse:

TV Vater Jahn Burgstädt - TSV Blau Weiß Röhrsdorf II 3 : 0 ()

 

Kader: Jörg Preißler, Markus Herklotz, Nico Glöckner, Marvin Walther, Heiko Meyer, Torsten Gläser, Felix Rösler, Lars Kaltofen