Spielberichte

6. Männersaisonspiel am 27.11.2016

TuS Ebersdorf : SSV 1863 Sayda 3:1 (25:15, 21:25, 25:19, 27:25)

Serie gerissen - 1:3 verloren...

Die Saydaer waren am Sonntag den 27.11 zu Gast bei den Randchemnitzern vom TuS Ebersdorf. Diese präsentierten sich im ersten Spiel des Tages gegen 1.VVF Freiberg mit einem 3:1 Sieg von ihrer kämpferischen Seite.

Mit Beginn des 1. Satzes kam Sayda nicht zum Zug. Entweder war es der ungewohnte Sonntag, jedenfalls konnte Sayda zu keiner Zeit sein Spiel aufbauen und agierte zu fehleranfällig. Damit ging der 1. Satz an mit 25:15 an die Gastgeber.

Im 2. Satz trat Sayda völlig anders auf und ging früh mit 6:2 in Führung und verteidigte diese, wenn die Heimmannschaft auf 15:16 rankamen. Letztendlich ging der 2. Satz mit  25:21 an Sayda.

Nun dachte man das man die Heimmannschaft im Griff hatte, aber im 3. Satz schlichen sich wieder zu viele Fehler im Zuspiel und im Angriff ein. Man brachte die Bälle einfach nicht auf den Boden. Somit konnte Ebersdorf den Satz relativ unbedrängt mit 25:19 einfahren.

Im 4. Satz führten man schnell mit 6:4 aber Ebersdorf drehte zum 7:11 und Sayda nahm Auszeit. Danach kämpfte der SSV 6er und zwang ihrerseits Ebersdorf zu 2 Auszeiten. Knapp aber nicht unverdient an diesem Tag gewann die konstantere Mannschaft aus Ebersdorf mit 27:25 den Satz und das Spiel.

Nun gilt es für die Saydaer am 17.12 den letzten Heimspieltag des Jahres vielleicht mit einem guten Ende abzuschließen. Alle Fans sind natürlich herzlich eingeladen. Beginn ist 14:00 in der Turnhalle der Oberschule Sayda.

SSV-Kader:
Jörg Preißler, Lars Kaltofen, Markus Herklotz, Nico Glöckner, Marvin Walther, Heiko Meyer, Torsten Gläser, Felix Rösler, Tim Neubert