Neuigkeiten der Volleyballer:

Neuntes + Zehntes Jugendsaisonspiel 2017/18 + 10 Top Bilder

Nervenaufregende Volleyballspiele am Freitagabend
Endlich ist es wieder soweit! Die SSV Mädels wollten am 26.02.2018, mit einer guten Teamleistung das neue Jahr mit zwei erfolgreichen Spielen beginnen.

Zu Gast war der AVJ Freiberg und der SG Mauersberg, die sich ebenfalls große Ziele gesetzt hatten. Mit gut besuchten Rängen ging es in das erste Spiel gegen Freiberg. Zunächst war das Spiel sehr ausgeglichen, beide Mannschaften leisteten sich einige Fehler, kamen aber auch mit guten Aktionen zum Punktgewinn. Am Ende konnten sich jedoch die Saydaer Jugendvolleybalerinnen mit 25:20 durchsetzen, was erst einmal eine große Erleichterung war. Im zweiten Satz sah es ähnlich aus. Einige unnötige Fehler, vorallem beim Aufschlag, hielten den AVJ im Spiel. Doch mit guten Angriffen konnte man sich schließlich mit

25:21 durchsetzten. Erstes Spiel geschafft!

 Im zweiten Spiel gegen Mauersberg, die eine sehr gute Mannschaftsleistung brachten, fand Sayda sehr schlecht ins Match. Einige Unkonzentriertheiten und induviduelle Fehler, vorallem in der Annahme, führten zu einer Führung für die Gäste. 0:9 lagen die SSV Mädels nun zurück. Doch Aufgeben?- niemals! Alle rafften sich nocheinmal auf und kämpften sich immer weiter heran, bis es 11:11 stand. Sayda war dran! Die Zuschauer bekamen tolle Ballwechsel und eine gute Teamleistung der Saydaer zu sehen, bis Sayda 24:22 führte. Doch man schaffte es nicht den allerletzten Punkt und somit den Sieg des Satzes einzufangen. Sayda vergab 3 Satzbälle und musste so eine 26: 28 Niederlge in Kauf nehmen. Schade! Im zweiten Satz wollten es die SSV Mädels besser machen, doch es fehlte möglicherweise die Kraft und die Konzentration, die man im ersten Satz liegen gelassen hat. Viele unnötige Fehler führten zu einer 21:25 Niederlage. Man gab nicht auf doch am Ende hat es leider nicht gereicht.

So nahm Sayda aus beiden Spielen 1 Sieg mit, mit dem man natürlich zufrieden war. So rückten die Mädchen auf den 5. Tabellenplatz vor dem CPSV, gegen den man noch spielen muss. Ist in den nächsten Spielen vielleicht noch mehr drin? Wir sind gespannt!

SSV Kader: Loreen Schlesinger, Jasmin Dörge, Vivien Prezewowsky, Lisa Funke, Christin Schwarz, Maxi Müller, Lina Hilgenberg, Lara Günther, Nora Geiler, Nancy Richter

Zuschauerzahl: ca. 40

Bericht: Nancy Richter

Bilder: Hannes Drechsel