Neuigkeiten der Volleyballer:

10. + 11. Saisonspiel der Männer 2017/18

Am Samstag den 3.3.2018 hatte der SSV 1863 Sayda seinen vorletzten Heimspieltag. Dabei traf man im ersten Spiel auf den Tabellenführer vom TSV Flöha. Im ersten Satz setzte man den Favoriten unter Druck und konnte den Satz relativ souverän mit 25:18 gewinnen. Den zweiten Durchgang entschieden dann die Flöhaer deutlich zum Satzausgleich für sich. Der dritte Satz war für die Spieler und Zuschauer dann sicher der aufregendste des Jahres. Der SSV spielte gut und hatte mehrere Satzbälle. Leider konnte man einfach nicht den Bock umstoßen und Satz entscheiden. So kam es wie es kommen musste und die Gäste konnten mit 32 zu 30 in Führung gehen. Im vierten Durchgang blieb es lange eng aber auch den konnte Flöha knapp mit 23:25 für sich entscheiden.

(25:18 15:25 30:32 23:25)

Dieser verlorene dritte Satz war der Knackpunkt des Tages…

Im zweiten Spiel konnte man gegen die Si-Volleys aus Freiberg nicht an die Leistung vom ersten Spiel anknüpfen und verlor das Match deutlich mit 0:3

(23:25 18:25 19:25)

 

Nun stehen am 17.3. in Zschopau (update: 3:2 gewonnen !!!)

und am 24.3. in Zschpopau noch insgesamt drei Partien an.