Skip to main content

Pokalspiel der Volleyball Damen 2017/18

Am Freitag, dem 16.03.2018 waren die Voleyballfrauen des SSV1863 Sayda zum Pokalspiel unterwegs.Gespielt wurde gegen den Hennersdorfer SV in Augustusburg. Die Mädels des HSV bestreiten Punktspiele in der Kreisklasse und stehen dort auf Rang 4.

Für uns war es einmal mehr ein Testspiel, um festzustellen, wieviel von unserem früheren Spielvermögen noch übrig geblieben ist. Denn unser Training ist nicht mehr auf Punktspiele ausgerichtet.

 

Das Spiel endete 3:0 für Hennersdorf (25:10, 25:14,25:8).

 

Jeder der vom Volleyball ein bischen Ahnung hat und unsere schöne Bergstadthalle kennt, weiss wie schwer es ist, sich auf eine niedrige und ziehmlich enge Turnhalle umzustellen. Uns gelang dies in keinem einzigen Satz. Viele Annahmen landeten an der Decke oder an der Seitenwand.

Wir konnten viel zu wenig unsere guten Angreifer ins Spiel bringen. Aber es ging auch anders. Sobald die Annahme passte, konnte über ein gutes Zuspiel auch ein erfolgreicher Angriff abgeschlossen werden. Wir haben also doch noch nicht alles verlernt.

Aber man merkt schon, dass wir nicht mehr so spritzig in der Angriffs- und Blocksicherung sind. Außer unsere 2 jungen Mädels, Maxi und Christin, die haben es drauf. Vielen Dank  für eure tatkräftige Unterstützung.

 

Wir haben den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen lassen.

 

Für Sayda spielten:

Kristin Müller, Carola Meyer, Sandra Braun, Christin Schwarz, Sylvia Bachmann,  Jenny Mattheß, Maxi Müller und Andrea Winkler.

 

geschrieben von Kerstin Dornbusch